Navigate on kAIRin's Blog



Main Navigation


Content

Bündner A-Line

(29.August.2011)

Fazit: Die Freeride Piste in Klosters “Büdner A-Line” genannt – ist wirklich cool!

Das hätte ich nicht gedacht, die Freeride Piste in Klosters ist in einem super guten Zustand. Keine ausgeschlagenen Bremslöcher – nix. Da mein Downhill – Stuhl “Intense SOCOM” seit meinen Bike Ferien in Portes du Soleil etwas angeschlagen ist, liess ich diesen im Keller stehen und nahm mein kleines Bike “Intense 6.6” mit. Schlussendlich war das eine gute Entscheidung, denn ich war mit dem kurzen Bike und der Single-Crown-Gabel sehr viel wendiger unterwegs und konnte die trägen DH’ler in den Kurven gut einholen!

Die Tageskarte kostet Fr. 40.– (was nicht gerade günstig ist), aber ich finde der Park bietet mit einer Länge von ca. 5 km durch mässig steiles Gelände viel Abwechslung und Spass. Es hat viele flowige Kurven – ab der zweiten Abfahrt fährt man dann auch die vielen Shores recht zügig und kommt wieder so richtig in den Flow. Leider sind die Sprünge nicht ganz einfach zu bewältigen. Sie sind viel zu unterschiedlich, man muss sie so richtig auswendig kennenlernen, damit man weiss wie reagieren – manchmal kurz und hoch dann wieder lang etc. Im unteren Teil gibt es sogar noch ein etwas technisches Waldstuck (wenn Nass), was die Vielfalt des Parks unterstreicht.

Da hat Klosters dem Hoch-Ybrig so richtig was Voraus. Ich hoffe der Hoch-Ybrig lässt sich bis nächste Saison noch was einfallen !

Hier ein paar Fotis:
kAIRin

kAIRin

Kyle

Im Gondeli

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment


Categories, Search & Follow me

Hintergrundbild